... denn gleich und gleich gesellt sich gerne!

"Nur wer weiss was seine Kunden bewegt, der kann sie auch bewegen!"

Erfolgreiches Quartier- und Immobilien-Marketing orientiert sich an konkreten Bedürfnissen, emotionalen Vorlieben, Wertvorstellungen und Haltungen der Zielkunden. Mit wahrZeichen treffen Sie diese Lebenswelten und Lebensstile zielgenau und effektiver.

Marketingstrategien mit Lebenswelten übersetzen das Wissen des Sinus-Instituts in die Vermarktung von Wohnquartieren und
-immobilien. Auftraggeber nutzen das wahrZeichen Milieuwissen bei der Produktentwicklung, bei der Marken-Positionierung,
der Kundenansprache und der Vermarktung. Sowohl im Verkauf als in der Vermietung von Immobilien. Zielkunden werden frühzeitig analysiert, geografisch verortet, Produkte differenziert entwickelt und das Marketing bis ins kleinste Detail darauf abgestimmt. Marketing-Maßnahmen werden damit effektiver, das Maßnahmenbudget gezielter geplant und eingesetzt. Hier bietet sich Einsparpotenziale.

Sage mir wer Du bist und ich zeige Dir Dein Haus! wahrZeichen-Sinus-Milieus:

Die Sinus-Milieus, übertragen auf die Immobilien- und Wohnungswirtschaft. Exklusiv in der praktischen Anwendungsberatung durch wahrZeichen, Köln.

Die Sinus-Milieus, übertragen auf die Immobilien- und Wohnungswirtschaft. Exklusiv in der praktischen Anwendungsberatung durch wahrZeichen, Köln.


Konservative Klasse

Das klassische Establishment – Schwerpunkt 40 bis 60 Jahre
Werte: Erfolgsethik, Eigenverantwortung, Exklusivität, Traditionen, Führungsanspruch, Standesbewusstsein, Kultur Status: vermögend, Immobilienbesitz, Wertpapiere, Anleger
Motive: konservativ, Sicherheit, klassische Grundrisse


Aufgeklärte Bildungselite

Akademisch, intellektuelles Milieu – Schwerpunkt 40 bis 50 Jahre
Werte: liberale Grundhaltung, kritische Weltsicht, kosmopolitisch, Selbstbestimmung, umwelt- und gesundheitsbewusst, Networking
Status: hohe Einkommen, Doppelverdiener, Familien, Konsum
Motive: Statussymbol, repräsentativ, weltoffen, familiär

wahrZeichen_Bildungselite2.jpg

Performende Avantgarde

Die multioptionale Leistungselite – Schwerpunkt 30 bis 50 Jahre
Werte: Avantgarde, Ich-vertrauen, Etablierungstendenz, IT-affin,  Networker, Multitasker, global-ökonomisches Denken
Status: Management, Selbständig, Topgehalt, Leistungsmaxime Motive: puristisch, Design orientiert, zur Schau stellen, Marken!


Kreative Trendsetter

Die ambitionierte trendige Avantgarde – Schwerpunkt unter 30 J.
Werte: urban, subkulturell, mobil, unkonventionell mixen, vernetzt, markenbewusst, Outdoor-orientiert, Nonkonformismus
Status: 40% in Ausbildung, elterliche oder staatliche Förderung
Motive: Nähe zu subkulturellen Vierteln, Gründerzeithäuser, Industrieareale, Lofts und Hallen, offene Raumaufteilung

wahrZeichen_kreative_Trendsetter1.jpg
wahrZeichen_kreative_Trendsetter2.jpg

Gesellschaftskritische Alternative

konsumkritisch, normatives Milieu – Schwerpunkt 30 bis 60 Jahre
Werte: ökologisches Gewissen, Normen für richtiges Leben, authentisch, Spiritualität, Greenwashing sensibel, sozialkritisch
Status: mittleres bis gehobenes Einkommen Motive: ökologisch, nachhaltige Bauweise, erneuerbare Energie, biologisch


Familienorientierter Mainstream

Die bürgeliche Mitte der Gesellschaft – Schwerpunkt ab 40
Werte: Familie, menschliche Wärme, Convenience, soziale Normen, Großeinkauf, Abgrenzung nach unten, bürgerliche Kernfamilie, traditionelle Rollenverteilung, Auto, Urlaub, Ehebeziehung Status: einfache bis mittlere Angestellte, 1/3 im Ruhestand
Motive: Leben in Wohnungen, Siedlungshäuser der 50er/60er Jahre, hoher Anteil Mieter


Junge kompatible Mitte

Die moderne junge Mitte, Existenaufbau – Schwerpunkt 25 bis 40 Jahre
Werte: am Zeitgeist orientiert, Trends übernehmen, leistungs- und anpassungsbereit,
Spaß haben, Flexibilität, Weltoffenheit, Suche nach Verankerung und Zugehörigkeit
Status: hoher Anteil Frauen, mittlere bis hohe Bildung, mittleres Einkommen
Motive: Einsteiger-Immobilien, mitwachsender Grundriss, Bezahlbarkeit, Mieter


Verwurzelte Traditionelle

Die Sicherheit und Ordnung schätzende ältere Generation – Schwerpunkt 60 plus
Werte: kleinbürgerlichen Welt, Verklärung der Vergangenheit, Routine und Rituale, traditionelle Arbeiterkultur, Sauberkeit, Sicherheit, heile Welt, Sittlichkeit
Status: zunehmend Einzelpersonen, Sparguthaben, Sparsamkeit, Renten
Motive: einen alten Baum verpflanzt man nicht, gewohnten Umgebung, Pflegeleistung


Konsumorientierte Unterschicht

Um Orientierung u. Teilhabe bemühtes Milieu – Schwerpunkt 50+ 
Werte: Benachteiligte der Gesellschaft, Verbitterung, die oben wir unten, Wunsch nach Anerkennung, Zukunftsängst
Status: Verschlechterung der Lage, Harz 4, Arbeitslosigkeit Motive: bezahlbare, geförderte Wohnlösungen, Großsiedlungen


Spaßorientierte Antispießer

Die erlebnis-orientierten Hedonisten – Schwerpunkt bis 40 Jahre
Werte: Lebenshunger, Extreme, spontan, provokativ, Leben im hier und jetzt, Ausbrechen aus Zwängen, Bodycult, geringes Gesundheitsbewusstsein, chaotisch, Kontrast zu Spießern.
Status: hoher Anteil Schüler, Studenten, Ledige,  Erwerbslosigkeit Motive: kostenlos bis günstig, WG-Wohnen, Hausbesetzer-Szene